Können Sie Obst mit Diabetes essen? Was sind die besten und schlechtesten Optionen? Die meisten Früchte enthalten jedoch Zucker.

Können Sie Obst mit Diabetes essen? Was sind die besten und schlechtesten Optionen? Die meisten Früchte enthalten jedoch Zucker.

Dies hat Fragen aufgeworfen, ob Früchte für Personen mit Diabetes geeignet sind.

Die American Diabetes Association berichtet Frucht. ebenso gesund. Frische oder gefrorene Früchte oder Früchte in ihrem eigenen Saft sind besser als verarbeitete Früchte direkt von einer Dose oder einem Glas wie Apfelmus und Obst in Dosen. Dies liegt daran, dass Früchte in Dosen, Gläser oder Plastikbechern zu Zucker enthalten sind. Und zusätzlicher Zucker kann dazu führen, dass der Blutzucker einer Person anstößt. Es untersucht auch die Beziehung zwischen Frucht und Blutzucker. Um sichere und geeignete Früchte und andere Lebensmittel mit hoher Karbohydrat auszuwählen, müssen ihre Werte im Glykämieindex (GI) überprüft. Wie schnell das Essen den Blutzuckerspiegel erhöhen kann. Der Körper absorbiert hohe GI -Lebensmittel schneller als mittlere oder niedrige GI -Lebensmittel. Zeigt niedrige und mittelgroße Gi -Früchte an:

Niedrige Gi -Früchte Medium gi -Früchte
GI -Score
Beispiele FigsGrapeskiwiFruitMangoorangesrasisinterripe Bananas

Früchte, um

Eine Person mit Diabetes sollte im Allgemeinen keine Früchte vermeiden, da dies ein wichtiger Bestandteil einer ausgewogenen Ernährung ist. Einige Untersuchungen zeigen beispielsweise, dass das Essen von Obst tatsächlich dazu beitragen kann, Diabetes zu verhindern. /H3

Obwohl Früchte, die für Menschen mit Diabetes stark punkten, in hohem Maße punkten, sollte eine Person ihre Aufnahme überwachen. Die meisten Früchte punkten nicht hoch, aber diejenigen, die enthalten sind:

  • Sehr reife Bananen
  • getrocknete Daten

Früchte mit hohem Kohlenhydrat

Einige Menschen mit Diabetes folgen einer kohlenhydratarmen Diät, um die Auswirkungen von Kohlenhydraten auf ihren Blutzuckerspiegel zu verringern. Weniger nährstoffreiche Snacks. Zum Beispiel enthält eine große Banane etwa 30 Gramm (g) Kohlenhydrate, während ein Schokoladenmuffin etwa 55 g enthält. Früchte ausschneiden.

Erfahren Sie mehr über Früchte, die eine Person mit Diabetes vermeiden sollte. Kinder essen jeden Tag 5 Portionen Obst und Gemüse. Dies gilt immer noch für Personen mit Diabetes. Die Hälfte jeder Mahlzeit sollte eher nicht starchziges Gemüse als Obst sein. Die verbleibende Hälfte sollte Proteinquellen und hohe Faserstärke wie Bohnen oder Vollkornprodukte sein. Viele Experten empfehlen auch, gesundes Fett zu jeder Mahlzeit einzubeziehen, um ein Gefühl der Fülle zu fördern und die Absorption von Antioxidantien und Vitaminen zu verbessern. Die Portion kleinerer Früchte wie Beeren beträgt 1 Tasse. Und für getrocknete Früchte wie Rosinen und Kirschen sind es 2 Esslöffel.

Vorteile für Diabetes

genug Faser spielt eine wichtige Rolle bei der Behandlung von Diabetes. Viele Früchte haben eine hohe Ballaststoffe, insbesondere wenn eine Person die Haut oder das Fruchtfleisch isst. Der hohe Faser- und Wassergehalt vieler Früchte lässt sie füllen. Fettleibigkeit hat Links zu Typ -2 -Diabetes. Erwägen Sie jedoch, die Menge an verarbeiteten Früchten auf der Speisekarte zu begrenzen, z. B. Apfelmus- und Fruchtsäfte, da diese ihre Ballaststoffe entfernt haben. Haben Sie eine ausgewogene Ernährung, die genug Energie bietet und ihnen hilft, ein gesundes Gewicht aufrechtzuerhalten. Einige Früchte wie Wassermelone sind mit hohem Zucker, können jedoch Teil einer gesunden Ernährung in mäßigen Mengen sein. niedriger Ernährungswert. Die meisten Früchte sind hohe Nährstoffe und geringes Fett und Natrium. Früchte enthalten auch oft Nährstoffe, die andere Lebensmittel nicht.

Bananen enthalten Kalium und Tryptophan, eine wichtige Aminosäure. Zitrusfrüchte wie Orangen und Grapefruits sind reich an Vitaminen A und C, die leistungsstarken Antioxidantien sind. Ziel, den ganzen Tag Obst und Gemüse zu haben. Einfach zu Mahlzeiten zu erweitern. Fügen Sie Zitrone und Limette zu Meeresfrüchten, Saucen oder Gläser Eistee hinzu. Menschen können ihr eigenes Obstwasser herstellen, indem sie einen Wasserkrug Zitrusscheiben hinzufügen und über Nacht sitzen lassen. Eine Person könnte auch einen Kompott machen, um in Haferflocken oder Fleischgerichte zu fließen. Kochen Sie dies bei mittlerer oder niedriger Hitze, bis die Beeren in eine dicke Sauce zerlegt sind. Eine Portion ist eine halbe Tasse. Sie sind köstlich roh für einen Snack oder ein Dessert. Wenn Sie gekocht sind, haben Äpfel einen tieferen Geschmack und machen sie zu einem Favoriten in Desserts, die mit Zimt oder Ingwer gewürzt https://harmoniqhealth.com/de/keto-diet/ sind. Rollen Sie die Äpfel in zerkleinerten Walnüssen oder Pekannüssen. Während dieses Dessert etwas Honig enthält, ist es eine gesündere Alternative zu vielen Backwaren auf Apfelbasis. ist vorteilhaft für den Körper. Eine Person kann auch Kalk oder Zitrone für einen Zitrusschub hinzufügen. Konsumieren Sie sie in Maßen. Es ist auch eine gute Idee, die Aufnahme von verarbeiteten, konsumierten oder getrockneten Früchten mit zugesetztem Zucker zu begrenzen. Eine Person sollte andere Arten von zuckerhaltigen Lebensmitteln reduzieren, bevor sie die Menge an Früchten reduziert, die sie essen.

Lesen Sie den Artikel auf Spanisch.

  • Typ 2
  • Ernährung/Ernährung
  • Medizinische Nachrichten haben heute strenge Beschaffungsrichtlinien und zeichnet sich nur aus von Experten begutachteten Studien, akademischen Forschungsinstitutionen sowie medizinischen Zeitschriften und Verbänden. Wir vermeiden es, tertiäre Referenzen zu verwenden. Wir verknüpfen primäre Quellen – einschließlich Studien, wissenschaftlicher Referenzen und Statistiken – in jedem Artikel und listen sie auch im Abschnitt Ressourcen am Ende unserer Artikel auf. Sie können mehr darüber erfahren, wie wir sicherstellen, dass unser Inhalt korrekt und aktuell ist, indem Sie unsere redaktionelle Richtlinie

    show